Ein Schwein

Nach Monaten kommt das Distanzlernen an seine Grenzen. In jedem Fach nimmt die Motivation ab, der Lernerfolg wahrscheinlich ebenso. Digital ist nicht mehr spannend, sondern nervig. Ab und an erleben wir eine Ausnahme – heute ist es Kunst. Diese Aufgabe ist kein bloßes Abarbeiten eines Auftrags, sie macht Spaß. Es spielt keine Rolle, ob das Werk die kreativen Sinne stärkt, und noch weniger, ob es bewertet wird oder nicht: Für eine halbe Stunde widmet sich mein Sohn einer Mimikmaske und lächelt dabei.

Ist das Kunst? Keine Ahnung.

Kann das weg? Nein! Denn das Schwein wird uns noch eine Weile an einen Lichtblick im tristen Distanzlern-Alltag erinnern.

Entdecke mehr von mehr.klartext-schreiben

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading