BERLIN

Ich war in der Hauptstadt und mein Kopf ist voll davon: Dort ist alles lauter und schneller – eine fast unüberschaubare Fülle an Eindrücken. Auch die persönlichen Begegnungen (mit den Berlinern) sind anders und deshalb horizonterweiternd.

Nach einem Wochenende dort muss ich zu Hause den Kopf wieder frei bekommen: für mein stilles, langsames und überschaubares Leben. Die horizonterweiternden Gedanken und Gefühle bewege ich noch eine Weile in Kopf und Herz.

Eine Antwort auf „BERLIN“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.