Falscher Moment

Mein Mann ist nicht so gesprächig wie ich – oder wie ich es mir manchmal wünschen würde. Aber unter anderem beim Laufen erzählt er gern, besonders wenn ich mehr mit der Strecke kämpfe als er: Dann erklärt er, wie das Immunsystem durchs Laufen gestärkt wird, oder erläutert theologische Fragen, die ihn beschäftigen… In diesen Momenten bin ich von seinen Ergüssen eher unbeeindruckt, wenn nicht sogar genervt. Mein Mann möchte mich ablenken und die Stimmung heben. Was er sagt, lenkt mich ab – aber gerade jetzt passt es mir nicht: Ich brauche all meine Konzentration, um aufrecht bis zu Hause durchzuhalten. Daher senkt sich meine Stimmung eher, als dass sie sich hebt.

Kommunikation ist immer gut – außer im falschen Moment.

Entdecke mehr von mehr.klartext-schreiben

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading