Welch ein Typ?

Unsere Nachbarn hatten mir fürs Haus-Hüten zwei Pflanzen geschenkt, die ich auf den Terrassentisch stellte. Nach einer Weile pflanzte ich die beiden Exemplare in den Garten; die Übertöpfe bestückte ich neu: erst mit Lavendel und später mit Stacheldraht (heißt wirklich so). Meine Freundin staunt über meine Deko-Qualiäten. „Die Sommerferien sind zu Ende, ein weiteres Kind ist ausgezogen – ich kann jetzt doch dekorieren“, stelle ich fest. Sie widerspricht mir. Andere Leute würden das auch während der Sommerferien, mit kleinen Kindern und eventuell einem Hund schaffen. Sie hat Recht: Es hat nichts mit den Umständen zu tun, ob man dekoriert oder nicht – es ist typabhängig. Ebenso wie die Neigung, pünktlich zu erscheinen, im Voraus zu planen oder großzügige Geschenke zu machen … 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.