Wäre schön, aber keine Lust

Eine Schaufensterpuppe in einem Geschäft in der Stadt trug ein Kleid mit einer passenden Leggins dazu, das Arrangement sah wirklich gut aus. Tragbar, stilvolle Farben, geschmacklich auf meiner Linie und ein dezent schick. Ich hatte keine Lust, etwas anzuprobieren; aber ich dachte: „Das wäre schön. Das gefiele mir und würde mir sicherlich stehen.“

Ich könnte etwas in dem Stil auch gebrauchen, wirklich brauchen tue ich es dagegen eher nicht: Es befinden sich genügend Kleidungsstücke in meinem Besitz, aber in der Kategorie „modisch aktuell und schick“ weist mein Kleiderschrank Lücken auf.

Es gibt mehrere Outfits, die schön wären. Mir fehlt schon die Lust für das erste …

Nicht schön

Abgesehen davon, wie modebewusst Männer sich kleiden, gibt es gewisse „Zusätze“, die kleidsam oder störend sind. Kürzlich fiel mir (mal wieder) ein Mann auf, der modisch gekleidet war und schlicht. Die schmale Hose entsprach dem heutigen Stil, das weiße Hemd auch. Soweit alles gut, aber etwas passte nicht: Handy, Portemonnaie und wahrscheinlich ein riesiges Schlüsselbund erzeugten ausgebeulte Hosentaschen – vorn und hinten. Ich habe wirklich keine Ahnung, wie Männer dieses Gepäckproblem geschickter angehen sollten. Handtaschen sind meiner Meinung nach keine Alternative. Aber diese Beulen sind einfach nicht schön.