Fantastische Gelegenheiten 

Ein Freund schreibt mir in einer Mail, ein Thema werde dann herausfordernd, wenn man aufhört in schwarz/weiß Rastern zu denken. Daraus ergäben sich `fantastische Gelegenheiten, sich zwischen die Stühle zu setzen´. Ich liebe derartige Formulierungen: Sie beschreiben sehr humorvoll, dass jemand sich sehenden Auges auf einen sehr anstrengenden Weg begibt. Damit verbunden sind meist nicht nur kontroverse Gespräche, sondern so manche Freundschaft wird auf die Probe gestellt. Dieser Freund hat das schon einmal erlebt und weiß, was ihn erwartet. Trotzdem hat er weiter Mut, sich nicht mit oberflächlichen Antworten zufrieden zu geben – auch nicht um des lieben Friedens willen. Ich möchte von ihm lernen, schwierigen Diskussionen nicht auszuweichen, sondern sie als fantastische Gelegenheiten zu betrachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.